096 C-4 Zurück im Studio

Zurück im Studio haben wir direkt noch was zu sagen. Eigentlich hatten wir uns vorgenommen max. 30min. heute zu schwatzen. Doch es ist wieder eine satte Stunde geworden. Viel Spass beim Hören wünscht Euer podKst-Team.

#draculas_castle #geocaching #geocachen #rumaenien #truemetaltags #podcast #podkst #welcomehomehanover

Links zur Folge:

14750cookie-check096 C-4 Zurück im Studio

4 Replies to “096 C-4 Zurück im Studio”

  1. Bergfeuerjack

    Servas podKst-Team,

    wenn Ihr Eure Recherche-Tour Sauerland zum “Döslein” GC6JDPR – Das Labyrinth macht, dann wartet bitte solange, bis daß ihr Erstlingswerk wieder fit ist (gerade in Wartung).
    Dieser Cache ist in jedem Fall auch eine Reise wert:

    GC57VMD Playmobil Firefighter

    Der Cache liegt auch “fast” im gleichen Ort (jetzt werde ich zwar von den Einheimischen erschlagen, aber geografisch haut das hin 😉 )

    Gruß aus dem nördlichen Südsauerland
    Michael aka Bergfeuerjack

  2. Stefan

    Danke Ihr beiden für die “Werbung”.
    Sehr gut rübergebracht, mit sehr viel “Cacher Elan” 😛

    Allseits weiterhin Happy Hunting.

    Weiter machen.

  3. Tobi

    Hallo Ihr beiden!

    Ich schließe mich Bergfeuerjack an,
    der Cache Labyrinth und Playmobil Firefighter sind wirklich eine Reise wert! Aber nehmt für den Firefighter genug Wasser mit 😉 Ich hoffe das der Owner den Aufbau wieder hin bekommt. Er spricht im Log von “längere Wartung”…

    Mach weiter so!

    Ach, da fällt mir ein, wolltet Ihr nicht die Codetabellen von Mygeotools auf Eurer Seite einbinden, oder habe ich was falsch verstanden?

    Gruß aus Nordhessen
    Gezwitscher

  4. Kocherreiter

    Man muss auf Facebook und Co. mittlerweile ganz genau hinschauen. Die Personen um die es dort ging, laufen in die Feder einer einzigen Person die durch FB-Gruppen trollt zusammen. Die Fragen waren zu detailliert für einen GC-Neuling und es war tatsächlich so, als niemand mehr auf die “Fragen und Anmerkungen” der hübschen Frauen eingegangen ist, gab es einen männlichen Facebooker der das Ganze sehr stark polarisierte (es waren 4 oder 5 Sockenpuppen die zu einem Troll gehörten). Zum Schluss musste man wirklich bei jedem Beitrag dieser Personen auf die Pauke hauen damit dieser Troll die FB-Gruppe verlässt. Dies war kein Mobbing – Nun können endlich auch die “Frischlinge” wieder Fragen stellen.

    Wo ich auch kein Verständnis habe, ist wenn eine “echte” Person eine Frage stellt und Antworten kommen wie “Let Me Google That For You” oder “Nutze die Suchfunktion”, etc. Jede Frage hat (s)einen eigenen Hintergrund und sollte auch so beantwortet werden. Wer dies nicht versteht ist (asozial hört sich nicht so schön an, deshalb sage ich) nicht sozialfähig und hat in einem Sozialen Netzwerk nichts zu suchen!

    Nur weil einige im Geoclub die Nettikette nicht mehr kennen, ist dies zum Glück nicht normal und man muss sich an die eigene Nase fassen um der Verrohrung der Sprache in den Netzwerken entgegen zu wirken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nächste LIVE-Sendung am 21.10.2020 ab 19:30 Uhr!

podKst (Der geocaching Pod(ca)st)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.